Intensiv-Seminar: Die Sprechstimme

In kleiner Gruppe – mit hohem Praxisanteil

Sie haben ein stimmliches Anliegen:
z.B. die Vorbereitung einer Präsentation, einer Rede, eines Vortrages;
Sie sprechen beruflich viel und möchten Ihre Stimme ökonomischer einsetzen;
Sie werden nicht immer richtig verstanden;
Ihre Stimme klingt leise;
Sie fühlen sich stimmlich nicht immer wohl vor Publikum;
Sie sind neugierig, was Sie stimmlich optimieren können.

Unsere Sprechstimme ist unsere Visitenkarte und gleichzeitig die Basis unserer Rhetorik. Eine authentische Stimme zeichnet sich durch Übereinstimmung von Stimmklang und Inhalt aus und kann durch Gestik und Mimik unterstrichen werden. Ich unterstütze Sie darin, zu Ihrer ausdrucksvollen, lebendigen Stimme und Sprechweise zu finden.

Im Intensivseminar Die Sprechstimme arbeiten Sie in einer kleinen Gruppe (3 bis max. 8 Teilnehmer) mit vielen praktischen Übungen am Klang Ihrer Stimme, an der Artikulation und am Atem. Zu allen Themen erhalten Sie auch theoretische Erläuterungen. Es folgen praxisnahe Übungen mit aus Situationen des Alltags: Vorlesen unterschiedlicher Texte, Wortbeiträge und die Gestaltung einer kurze Rede. Weitere Themen des Seminars: Umgang mit Lampenfieber, der ökonomische Einsatz der Stimme, die Eigen- und Fremdwahrnehmung der Stimme, Tipps und Techniken für eine kraftvolle Stimme. Feedback duch professionelle Tonaufnahmen.

Termine und Preise
Samstag 26. Januar 2019, von 10.00 bis 17.00 Uhr
Eintägiges Intensiv-Seminar 185,- € (inkl MwSt.)

Gisela Jörgens - Coaching, Gesangsunterricht und Sprech- & Stimmtraining in Frankfurt am Main - Günthersburgallee 19, mobil 0170 / 21 505 30, g.joergens@t‑online.de